Hochzeit Seychellen – Anerkennung in Deutschland

eure strandhochzeit auf den seychellen

Heiraten auf den Seychellen

Die Seychellen sind nicht nur landschaftlich ein Paradies. Auch beim Thema “Anerkennung der auf den Seychellen geschlossenen Ehe im Heimatland der Eheschließenden” machen es die Seychellen Heiratswilligen paradiesisch einfach!

Wer beispielsweise auf den Malediven heiraten möchte, steht vor einem Problem: Eine rechtsverbindliche Eheschließung auf den Malediven ist nur möglich, wenn beide Eheschließenden gläubige Muslime sind. Auf den Malediven kann man als Europäer nur eine sogenannte “symbolische Zeremonie” begehen. Man gilt hierdurch aber nicht als verheiratet! Die symbolische Eheschließung hat keinerlei rechtliche Wirksamkeit. Wie einfach ist das Heiraten doch hingegen auf den traumhaften Seychellen:

Völlig egal, ob Ihr in Deutschland, Österreich, der Schweiz, den Niederlanden oder in welchem europäischen Land auch immer lebt: Eure Eheschließung auf den Seychellen wird völlig problemlos und uneingeschränkt im Land Eures Wohnsitzes anerkannt!

hochzeit seychellen anerkennung deutschland 004

Gibt es eine Anerkennung für eine Heirate auf den Seychellen in Deutschland? Ich kläre auf.

Was benötigt ihr zur Hochzeit auf deN Seychellen?

Auch der bürokratische Aufwand ist auf den Seychellen verschwindend gering. Nur drei bzw. maximal vier Dokumente müsst Ihr besorgen, bevor Ihr Eure Hochzeit auf den Seychellen rechtskräftig begehen könnt. Dies sind:

1) Eure Geburtsurkunden

Eure Geburtsurkunden erhaltet Ihr beim Standesamt Eures Geburtsortes. Beispiel: Ihr seid in Hamburg zur Welt gekommen, wohnt aber nun in München. Dann müsst Ihr die Geburtsurkunde beim Standesamt in Hamburg beantragen.

In den meisten Fällen könnt Ihr dieses Dokument online beantragen. Ihr müsst also keinesfalls persönlich zu Eurem Geburtsstandesamt reisen, sondern könnt das Dokument ganz einfach über das Internet bestellen. Aber beachtet unbedingt den folgenden Hinweis:

Es muss sich um eine internationale Geburtsurkunde (“International birth certificate”) handeln. “International” bedeutet, dass alle Angaben auf der Urkunde auch in englischer oder alternativ in französischer Sprache enthalten sind. Eine Geburtsurkunde, auf welcher alles nur in deutscher Sprache steht, wird auf den Seychellen nicht anerkannt. Ihr müsst also zwingend darauf hinweisen, dass Ihr die internationale Variante benötigt.

Wichtiger Hinweis: Dieses Dokument darf zum Zeitpunkt Eurer Eheschließung maximal sechs Monate alt sein! Beispiel: Wenn Ihr am 11.11.2022 auf den Seychellen heiraten möchtet, so darf das Dokument frühestens am 12.05.2022 ausgestellt werden! Ihr solltet das Dokument also frühestens sechs Monate vor Eurer Hochzeit beantragen. Damit Euch niemand Euren Wunschtermin auf den Seychellen wegschnappt, reserviere ich Euch Euer gewünschtes Hochzeitsdatum und auch die gewünschte Uhrzeit bereits gerne schon lange vorher beim Standesamt der Seychellen. Gerne auch bereits 2-3 Jahre vorher, sofern Ihr dies wünschen solltet. Diese Reservierung ist selbstverständlich kostenfrei und unverbindlich.

2) Die Ehefähigkeitsbescheinigung

Die sogenannte “Ehefähigkeitsbescheinigung” beantragt Ihr bitte beim Standesamt Eures aktuellen Wohnortes. Für dieses etwas altmodisch klingende Dokument gibt es regional verschiedene Bezeichnungen, welche teilweise noch altmodischer wirken – beispielsweise “Familienstandszeugnis”, “Ledigkeitsbescheinigung” oder gar “Zölibats-Zertifikat”. Beim Standesamt der Seychellen wird hierfür der englische Begriff “celibacy certificate” verwendet.

Dieses Dokument soll keinesfalls bestätigen, dass Ihr – wie der Name des Dokuments vermuten lassen könnte – bisher enthaltsam gelebt habt 😅 .  Durch die “Ehefähigkeitsbescheinigung” wird nur bestätigt, dass Ihr nicht bereits anderweitig verheiratet seid und somit keine Bigamie betreibt. Auch hier gilt, dass das Dokument am Tag Eurer Eheschließung maximal sechs Monate alt sein darf.

hochzeit seychellen anerkennung deutschland 002

3) Kopien Eurer Reisepässe

Eine Kopie Eures Reisepasses. Hierbei reicht eine Kopie der Seite, auf welcher Euer Foto zu sehen ist, denn auf dieser Seite befinden sich alle erforderlichen Daten. Ihr solltet aber unbedingt kontrollieren, ob Euer Reisepass an dem Tag, an welchem Ihr die Seychellen nach Eurer Hochzeit wieder verlassen möchtet, noch mindestens sechs Monate gültig ist. Beispiel: Ihr möchtet am 11.11.2022 heiraten, verlasst die Seychellen aber erst am 03.12.2022. In diesem Fall muss Euer Reisepass noch mindestens bis zum 03.06.2023 gültig sein. Ist er nicht mehr ausreichend lange gültig, so müsst Ihr rechtzeitig vor Eurer Seychellenreise einen neuen Reisepass beantragen. Bedenkt hierbei bitte, dass es mehrere Wochen dauern kann, bis Euch der neue Reisepass zugestellt wird.

Dies waren bis hierher die drei erforderlichen Dokumente, welche jede/r Eheschließende spätestens vier Wochen vor dem gewünschten Hochzeitsdatum (besser aber bereits 4-5 Monate vorher) einreichen muss. Sollte eine/r der beiden Eheschließenden zuvor schon mal mit einer anderen Person verheiratet gewesen sein, so kommt das vierte Dokument ins Spiel:

4) Das Scheidungsurteil

Das Scheidungsurteil (auf Englisch: “Divorce certificate”) wird nur benötigt, wenn eine/r von Euch bereits zuvor verheiratet war. Im Fall, dass Ihr verwitwet seid und die vorherige Ehe somit durch den Tod des Ehepartners endete, benötigt Ihr stattdessen die Sterbeurkunde des früheren Ehepartners oder alternativ den “Witwennachweis”.

Und das war´s dann auch bereits mit den erforderlichen Papieren! Solltet Ihr diesbezüglich noch detailliertere Fragen haben, so stelle ich Euch sehr gerne den Kontakt zum Standesamt der Seychellen her. Dort könnt Ihr dann jederzeit per Mail auf Englisch oder Französisch anfragen. Wenn eine/r von Euch vielleicht im (außereuropäischen) Ausland geboren sein sollte, so ist das Prozedere unter Umständen minimal komplizierter. Aber glaubt mir: Bisher habe ich auf den Seychellen noch sämtliche Nationalitäten “unter die Haube bekommen”! 😍

Alle erforderlichen Dokumente für die Hochzeit auf den Seychellen:

Hier nun nochmals in der Kurzversion die erforderlichen Dokumente für Eure Hochzeit auf den Seychellen:

  • Geburtsurkunde international (“International birth certificate”; am Tag der Eheschließung maximal sechs Monate alt)
  • Ehefähigkeitsbescheinigung international (“celibacy certificate”)
  • Reisepass (bei Ausreise von den Seychellen noch mindestens sechs Monate gültig)
  • Falls Ihr bereits zuvor verheiratet wart, die Scheidungsurkunde oder ggf. die Sterbeurkunde des verstorbenen Partners
hochzeit seychellen anerkennung deutschland 001

Ach ja – noch ein wichtiger Hinweis: Auf vielen Webseiten findet man die Information, dass die Eheschließenden mindestens drei Tage vor der geplanten Hochzeit auf den Seychellen eintreffen müssen. Dies ist nicht korrekt!

Generell könnt Ihr Euch noch am Tag Eurer Ankunft auf den Seychellen trauen lassen, sofern Ihr alle zuvor genannten Dokumente im Vorfeld der Reise eingereicht habt und es diesbezüglich keine Beanstandungen gab. Ich möchte Euch aber sehr ans Herz legen, bereits mehrere Tage vor der Hochzeit auf den Seychellen anzukommen. Hierfür gibt es mehrere Gründe:

Zum einen könnt Ihr Euch schon mal ein wenig einleben, Euch an die minimale Zeitverschiebung (zwei bzw. drei Stunden zur MEZ) gewöhnen und dem Körper ein wenig Zeit geben, die Klimaveränderung zu verpacken. Zum anderen können wir uns dann sehr gerne ein paar Tage vor Eurer Hochzeit gemeinsam mit dem Hochzeitsorganisator vor Ort treffen und alle Details Eurer Traumhochzeit besprechen.

... aber zurück zu den Dokumenten:

Sobald Ihr alle Papiere beisammen habt, sendet Ihr diese per Mail an die Standesbeamtin vor Ort auf den Seychellen. Sie prüft dann alles auf Vollständigkeit und gibt Euch innerhalb weniger Tage “grünes Licht”, sofern denn alles vollständig und in Ordnung war. Ebenso wird sie Euch ein einseitiges Formular (“Civil Marriage Registration Form”) zusenden, welches Ihr handschriftlich ausfüllen müsst. Hier werden neben Euren Namen unter anderem auch Euer Beruf (befragt im Zweifelsfall gerne im Vorfeld Google nach der korrekten englischen Bezeichnung Eures Berufs), Eure Religionszugehörigkeit (z.B. katholisch oder evangelisch oder einfach auch “keine Religionszugehörigkeit”), Eure Adresse auf den Seychellen (Name des Hotels) und noch ein paar weitere Dinge abgefragt. Dieses Formular könnt Ihr entweder bereits im Vorfeld zuhause ausfüllen und der Standesbeamtin per Mail senden – oder wir füllen es bei unserem Treffen mit dem Hochzeitsorganisator vor Ort gemeinsam aus. Es ist also völlig ausreichend, wenn dieses Dokument erst wenige Tage oder gar Stunden vor der Hochzeit ausgefüllt wird.

Die eigentliche Trauung auf den Seychellen dauert nur etwa zehn Minuten und findet in englischer Sprache statt. Den kurzen englischen Text (die sogenannten “wedding vows”, also das eigentliche Eheversprechen), welchen Ihr der Standesbeamtin nachsprechen müsst, sende ich Euch sehr gerne bereits im Vorfeld, damit Ihr diesen schon mal lesen und auf Wunsch sogar auswendig lernen könnt. Habt nur keine Angst, falls Ihr der englischen Sprache nicht wirklich mächtig sein solltet. Mit ein paar Englisch-Grundkenntnissen kommt Ihr bestens über die Runden. Solltet Ihr überhaupt kein Englisch sprechen, so empfiehlt es sich, vor Ort einen Übersetzer hinzu zu buchen. Diese Buchung kann – ebenso wie alle anderen Extras, die Ihr Euch vielleicht wünscht wie beispielsweise die Buchung eines romantischen Hochzeitsdinners am Strand unterm Sternenhimmel – direkt über den Hochzeitsplaner vor Ort laufen.

Meist bekommt Ihr Eure Apostille – also das Dokument, welches bezeugt, dass Ihr rechtsverbindlich auf den Seychellen geheiratet habt – bereits am nächsten Werktag nach Eurer Hochzeit vom Hochzeitsorganisator direkt in Euer Hotel gebracht. Ebenfalls bringt er dann seine Kostenaufstellung mit. Die Bezahlung an den Organisator ist also erst nach der Hochzeit zu leisten (es ist im Vorfeld keine Anzahlung nötig) und ausschließlich in bar möglich. Ob Ihr mit Seychellen-Rupien, welche Ihr vor Ort auf den Seychellen am Automaten ziehen könnt oder mit Euroscheinen bezahlt (welche Ihr auf den Seychellen nicht bekommt und somit aus Europa mitbringen müsstet), bleibt Euch überlassen. Es ist aber ausschließlich Barzahlung möglich. Euro-Bargeld ist übrigens auf den Seychellen sehr beliebt und gerne gesehen. Anders sieht es beim US-Dollar aus, welcher auf den Seychellen nicht wirklich gängig ist.

Doch zurück zur Apostille: Solltet Ihr die Insel, auf welcher Ihr geheiratet habt, bereits kurz nach der Hochzeit wechseln und beispielsweise auf die Hauptinsel Mahé oder nach Praslin, Silhouette oder wohin auch immer auf den Seychellen reisen, so ist dies kein Problem. Das Dokument wird Euch kostenfrei innerhalb der Seychellen nachgesendet.

Für den Fall, dass Ihr die Seychellen direkt nach Eurer Hochzeit wieder verlasst, so bin ich gerne bereit, das Dokument zum Zeitpunkt meiner Rückreise für Euch mit nach Deutschland zu nehmen und es Euch dann postalisch zuzusenden. Mit diesem Dokument geht Ihr dann zum Standesamt Eures Wohnortes und lasst die auf den Seychellen erfolgte Eheschließung in Eurem Heimatland registrieren.

Gleichgeschlechtliche Paare können übrigens nach aktuellem Stand keine rechtsverbindliche Ehe auf den Seychellen schließen. Es ist aber nicht unwahrscheinlich, dass sich dies in den nächsten Jahren ändern wird.

hochzeit seychellen anerkennung deutschland 003
Scroll to Top