Flitterwochen auf den Seychellen – oder: Wohin nach der Hochzeit?

Flitterwochen auf den Seychellen – oder: Wohin nach der Hochzeit?

hochzeit seychellen beitrag 1003
Wohin nur in den Flitterwochen? “Meinen” Brautpaaren geht es da natürlich besonders gut, denn Sie sind ja nicht nur kurz zum Heiraten auf den Seychellen gelandet, sondern verbringen dort dann nach der Trauung meist noch mindestens 14 Tage, um auch direkt ausgiebig vor Ort zu flittern. Aber viele Hochzeitspaare stehen nun mal vor der “Qual der Wahl”.

Wohin nur in den Flitterwochen?

Für viele Paare steht schon lange vor der Hochzeitsfeier fest, dass sie ihre Flitterwochen auf einer kleinen Trauminsel mit vielen Palmen und kristallklarem Wasser verbringen wollen. Oft werde ich dann zu Rate gezogen – gelte ich doch unter vielen meiner Bekannten als der Experte für tropische Trauminseln, der schon recht viele dieser Inseln bereisen durfte. “Wohin nur in den Flitterwochen?” werde ich gefragt – und dass diese Frage nicht allzu einfach zu beantworten ist, könnt Ihr Euch sicher denken. Schließlich gibt es hierbei doch recht viel zu bedenken:

Ist eine kleine Trauminsel wirklich die passende Wahl für uns oder sind Metropolen wie New York oder Singapur doch passender? Kommen wir ohne viel Kultur und jegliche Shoppingmöglichkeit ohne Langeweile durch den Tag? Wie lang darf denn der Flug maximal sein – und welches Budget steht überhaupt zur Verfügung? Ein Flug nach Bora Bora ist nun mal deutlich teurer und auch deutlich länger als ein Flug nach Mallorca (wo man definitiv auch toll Flittern kann!).

Über die Flugkosten kann man sich beispielsweise über https://www.billigfluege.de/ schnell und unkompliziert einen Überblick verschaffen. Schwieriger wird es da schon bei der Wahl der Unterkunft: Hier reichen die Preise dann je nach Reiseziel oft von “sehr gemäßigt” bis hin zu “Deluxe Extrem”:

Für ein sauberes, kleines Zimmer in meinem bevorzugten Gästehaus auf den Seychellen zahle ich als Wiederholungstäter gerade mal 35 Euro pro Nacht. Die Übernachtung auf North Island hingegen, dem edelsten Luxusresort auf den Seychellen, ist pro Person nicht unter 2.000 Euro zu bekommen (siehe z.B. North Island bei Seyvillas ).

Wenn die Flugdauer keine große Rolle spielt und das Brautpaar größten Wert darauf legt, möglichst viele menschenleere Traumstrände zu sehen, so empfehle ich eine Hochzeitsreise nach Polynesien. Auf den zahllosen Inseln Polynesiens reiht sich ein Traumstrand an den nächsten. Wer sich dort für ein “Inselhüpfen” entscheidet und hierbei mehrere der Gesellschaftsinseln und mehrere Inseln im Tuamotu-Archipel besucht, der dürfte aus dem “Strand-Staunen” nicht mehr herauskommen. Vermutlich werde ich einige dieser Inseln in Kürze etwas detaillierter vorstellen, damit Ihr hier im Seychellen-Blog auch mal ein paar “neue” Inseln kennenlernt… 😉
Dieser Beitrag gefällt Euch? Dann teilt ihn gerne.
Aktie auf whatsapp
WhatsApp
Aktie auf facebook
Facebook
Aktie auf twitter
Twitter
Aktie auf linkedin
LinkedIn
Aktie auf pinterest
Pinterest
Aktie auf email
E-Mail
Aktie auf whatsapp
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf email
de_DE
de_DE en_US
Nach oben blättern