“Hochzeit auf den Seychellen” – NEWS # 002: Hochauflösendes Fernsehen auf den Seychellen

“Hochzeit auf den Seychellen” – NEWS # 002: Hochauflösendes Fernsehen auf den Seychellen

Folgende Meldung habe ich entdeckt:

…In Zukunft könnte ich nun also nach dem Fotografieren auf den Seychellen hochauflösendes TV schauen – aber ich setze mich lieber an den Strand und genieße das dort stattfindende “Fernsehprogramm”… 😉

Südafrika führt digitales Fernsehen auf DVB-T2-Basis ein

Südafrikanische TV-Zuschauer können bald auch hochauflösende Inhalte digital-terrestrisch empfangen. Möglich macht dies der neue Übertragungsstandard DVB-T2.

Nachdem bereits im Sommer die Sendeanstalten M-Net und e.tv einen entsprechenden Testlauf in der Region Seweto gestartet hatten, entschied sich die federführende Southern African Development Community für die Einführung der europäischen Variante mit MPEG4-Kompression und gegen konkurrierende Standards wie das japanische ISDB oder das nordamerikanische ATSC.

Südafrika experimentiert bereits seit dem Jahr 2008 mit DVB-T2, unter anderem in der Region Johannesburg. Ein exakter Termin, wann der Regelbetrieb starten könnte, wurde zwar nicht genannt, die Umstellung soll allerdings bis spätestens Ende 2013 erfolgen. Die Southern African Development Community sitzt in Botswana und ist neben Südafrika für vierzehn weitere Länder zuständig. Auch in Angola, Botswana, Kongo, Lesotho, Madagaskar, Malawi, Mauritius, Mosambique, Namibia, die Seychellen, Swaziland, Tansania, Sambia und Zimbabwe wird DVB-T2 zum Thema.

In Großbritannien wurde der Standard bereits eingeführt, Finnland und Schweden sind ebenfalls dabei. DVB-T2 verbessert die Empfangseigenschaften, erlaubt außerdem schnelleres Zapping als bisher. Darüber hinaus können HD-Signale übertragen werden.

Wann der Standard auch in Deutschland kommt, ist offen. Niedersachsen soll nach dem Wunsch der dortigen Landesmedienanstalt als erstes deutsches Bundesland den neuen digitalen Terrestrik-Standard DVB-T2 einführen. Ein Start könnte ab 2015 realisiert werden. In der Theorie, denn ARD und ZDF haben nach eigenen Angaben keinen Termin im Auge.

Dieser Beitrag gefällt Euch? Dann teilt ihn gerne.
Aktie auf whatsapp
WhatsApp
Aktie auf facebook
Facebook
Aktie auf twitter
Twitter
Aktie auf linkedin
LinkedIn
Aktie auf pinterest
Pinterest
Aktie auf email
E-Mail
Aktie auf whatsapp
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf email
de_DE
en_US de_DE
Nach oben blättern