Messerückblick auf die “free” München

Messerückblick auf die “free” München

hochzeit seychellen beitrag 1632
Heute endet die “free” – Bayerns größte Ferienmesse. Da die Seychellen das diesjährige Partnerland sind, war ich an den ersten beiden Messetagen am Stand des STB (“Seychelles Tourism Board”) anwesend, welchen sich das STB mit “Seyvillas” teilte.

Von morgens bis abends herrschte reges Treiben am STB-Stand. Es erfüllte mich mit Stolz, dass der riesige Messestand zum großen Teil mit meinen Fotografien “tapeziert” war. Hunderte Messebesucher ließen sich bereits am ersten Messetag vom Messefotografen vor dem riesigen Bild von Riesenschildkröte Esmeralda (der nachweislich größten Riesenlandschildkröte der Welt, welche es aufgrund ihrer Größe und des Körpergewichts sogar bis ins Guinnessbuch der Rekorde geschafft hat!) und unserem Sohn Tom fotografieren und bekamen anschließend einen Ausdruck des Fotos. So ist anzunehmen, dass Tom nun wohl in hunderten Wohnzimmern steht oder hängt.

Besonders großformatig hängt er jedenfalls im Eingangsbereich der Messe, wie die Fotos unten eindrucksvoll zeigen. Ich platzte fast vor Stolz und Freude, als ich die Halle zum ersten Mal betrat: Ein XXXXL-Tom! Und auch weitere meiner Bilder hängen in “übertrieben groß” in den Messehallen. Da kann man meine kleineren Fotografien, welche die Messebesucher bereits draußen vor der Halle in Empfang nehmen, schon bald unter “ferner liefen” abhaken… 😉

Am Abend waren wir dann alle gemeinsam sehr gut in der “Waldwirtschaft” essen. Die Seychelloise machten dank ihrer mitgebrachten Instrumente aber aus dem Essen eine spontane Party, welche niemanden auf den Sitzen hielt. Das Restaurant wurde spontan zur Tanzfläche umgewandelt. Die Stimmung war einfach gigantisch!

Fast zwei Stunden lang wurde musiziert, getanzt, gesungen und gelacht. Unglaublich! So etwas würden “wir Deutschen” nie in dieser Form hinbekommen. Die kreolische Lebensfreude ist einfach spektakulär! Selbst der Wirt stand nur fassungslos breit grinsend da und schüttelte ungläubig mit dem Kopf. Verzeiht mir, aber ich musste versprechen, dass die Bilder dieser abendlichen “Kreol-Sause” unter Verschluss bleiben… 😉

Und nun heißt es: Computer ausschalten und den Koffer ins Auto wuchten, denn in weniger als vier Stunden startet bereits unser Flieger auf die Seychellen. Ab April präsentiere ich Euch dann neue Fotos von den nun anstehenden Hochzeiten auf den Seychellen! 😀
Dieser Beitrag gefällt Euch? Dann teilt ihn gerne.
Aktie auf whatsapp
WhatsApp
Aktie auf facebook
Facebook
Aktie auf twitter
Twitter
Aktie auf linkedin
LinkedIn
Aktie auf pinterest
Pinterest
Aktie auf email
E-Mail
Aktie auf whatsapp
Aktie auf facebook
Aktie auf twitter
Aktie auf linkedin
Aktie auf pinterest
Aktie auf email
de_DE
en_US de_DE
Nach oben blättern